Daten

03.07.1925 Gründung des Musikverein Gärtringen mit 10 aktiven Musikern
31.01.1926 Erster öffentlicher Auftritt bei der Gründungsfeier
23.06.1929 Erster großer Erfolg (Ia-Preis) beim Bezirksfest in Bernhausen / Filder mit der Ouverture "Die Jägerbraut" von Munkelt
1939 Bürgermeister Reule erhob die Musikkapelle zur Gemeindekapelle
22.06.1941 Der Tod von Vorstand Gustav Kärcher führt zur formellen Auflösung des Vereins
1941-1946 Wegen der Kriegswirren keine musikalische Tätigkeit
15.11.1946 Offizieller Zusammenschluss von 15 aktiven Mitglieder. Die Besatzungsmächte verboten eine Uniform zu tragen, erst später war es möglich eine Tracht mit Federhüten anzuschaffen.
18.06.1950 Bezirksmusikertreffen in Gärtringen anlässlich des 25-jährigen Jubiläums
22./23.08.1953 Ausflug nach Riezlern (Kleines Walsertal) zum Geburtshaus des Mitgliedes Leopold Sinz
1955 Jubiläumsfest anlässlich des 30-jährigen Jubiläums mit 25 Gastkapellen
24.03.1957 Gemeinschaftskonzert in Holzgerlingen; Großkonzert der Musikvereinigungen Waldenbuch, Weil im Schönbuch, Holzgerlingen, Dettenhausen und Gärtringen
1956 Drehung des Gärtringer Heimatfilms unter Mitwirkung des Musikverein
05./06.09.1959 Ausflug nach Silz / Tirol
1960 Ausflug ins Berner Oberland mit Kirchenkonzert in Schwarzenegg
04.02.1961 Gründung der ersten Jugendgruppe
18./21.09.1970 Internationale Musiktage in Gärtringen mit Kapellen aus Frankreich und Österreich
1970 Lehrurlaub der Jugendkapelle in Fontanella
1974 Gründung einer vereinseigenen Bläserschule
04./06.05.1974 XII. Bezirks- und Jugendmusiktage in Gärtringen
1975 Jubiläumsfest anlässlich des 50-jährigen Jubilläums mit zahlreichen Gastkapellen des In- und Auslandes
06.05.1975 Besuch der Majorettes in Roufach
02./04.08.1975 Besuch in Schaesberg (Holland) bei der "Königlichen Fanfare Aloysiana"
1976 Das Vereinswappen wird neu geschaffen
1977 Jugendausflug nach Berlin mit Platzkonzert auf dem Kudamm
1978 Kreisverbands-Jugendmusiktage in Gärtringen
26./29.06.1979 Gegenbesuch in Varazdin (Jugoslawien)
1981 Mitwirkung beim ersten Landesmusikfest des BVBW in Heilbronn, beim Wertungsspiel in der Oberstufe 1. Rang erreicht mit der Ouvertüre "Pastorale"
26./30.10.1981 Jugendlehrgang Feldberg
1982 Konzertreise nach Schaesberg
1987 Jugendlehrgang in Lüsen
1988 Skiausfahrt ins Kleine Walsertal (5 Tage eingeschneit)
28.10./02.11.1989 Konzertreise Moskau
22./23.08.1992 Veranstaltung des ersten Gärtringer Keaspälterfestes
1992 Musikdirektor Rolf Wiedemann wird zum Ehrendirigenten ernannt
1998 Hans-Jürgen Buchloh wird Ehrenvorsitzender
1999 Ausflug ins Montafon
Jugendausflug ins Conny-Land am Bodensee
2000 Jubiläumsveranstaltungsreihe anlässlich des 75-jährigen Jubiläums
2006 Ausflug nach Röllfeld
2007 Konzertreise Eilenburg
2008 Gemeinschaftkonzert mit Eilenburg in Gärtringen
2011 Konzertreise Eilenburg
2015 Gemeinschaftkonzert mit Eilenburg in Gärtringen